Veranstaltungen in Butzbach

Der Tod verbindet Menschen wie das Leben selbst

Der Tod gehört zum Fluss des Lebens. Und doch ist er häufig ein Tabu in unserer Gesellschaft. Genauso wie die Trauer.

In unseren Veranstaltungen geben wir beidem Raum. Wir sprechen gerne mit Ihnen über den Tod und das Leben, teilen Erfahrungen und wie diese uns bereichern können.

Zu unseren Themenabenden und regelmäßigen Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein.

Gerne stehen wir auch für Ihre Veranstaltungen als Referenten zur Verfügung.

Themenabende

Thema im Mai: Vom drüber reden stirbt man nicht
Vorbereitung auf den eigenen Tod
Donnerstag, 16. Mai 2019, 18:30 Uhr

Wir alle wissen, dass wir sterben werden. Doch was soll geschehen, wenn es einmal soweit ist? Es lohnt sich, darüber zu sprechen und die eigenen Wünsche festzuhalten. Viele Menschen spüren eine Erleichterung, wenn in Bezug auf den Tod Klarheit herrscht. Dann können wir uns wieder voll und ganz dem Leben zuwenden. Und nach dem Tod haben es die Angehörigen leichter, wenn sie wissen, was der Verstorbene sich gewünscht hat.

Wir geben an diesem Abend einen Überblick über die Möglichkeiten in der Bestattung und wie eine Vorsorge aussehen könnte. Was gilt es aufzuschreiben, was mit den Angehörigen zu besprechen?

Bringen Sie gerne all Ihre Fragen zum Thema mit.


Thema im Juni: Was geschieht nach dem Tod?
Nahtod-Erfahrene berichten von ihrem Blick auf die andere Seite
Donnerstag, 20. Juni 2019, 18:30 Uhr

Der Tod gehört zum Leben. Und zugleich stellt er zu allen Zeiten ein Mysterium dar. Was geschieht, wenn wir sterben? Drei Menschen berichten von ihrem Blick auf die andere Seite.


Thema im September: Trauer braucht Zeit und Raum
Was bedeutet Trauer und wie kann sie ihren Ausdruck finden?
Donnerstag, 19. September 2019, 18:30 Uhr

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, dann bleibt für viele von uns auf eine Art die Welt stehen. Dieser Mensch fehlt auf schmerzhafte Weise, vieles wird in Frage gestellt und oft erkennen sich Trauernde selbst nicht wieder. Was braucht es in dieser Zeit, wie lange trauern ist gesund und wie kann das Leben irgendwann wieder lebenswert werden?

Trauer ist unsere ganz natürliche Reaktion auf Verluste. Sie benötigt Zeit und Raum, ist so individuell wie wir Menschen selbst und hilft uns dabei, den Tod Stück für Stück zu realisieren, während die Verbindung zum Verstorbenen bestehen bleiben kann.

An diesem Abend werden wir der Trauer Raum geben. Silke Szymura spricht darüber, was trauern bedeutet und gibt ebenfalls Raum für Fragen, Austausch und Anliegen der Teilnehmenden.

 

Regelmäßige Veranstaltungen

Über den Tod reden

Jeden ersten Mittwoch im Monat, abwechselnd in Butzbach und Steinfurth, 18:30 – 20:30
Wir treffen uns in offener Runde, um über das Sterben und den Tod zu sprechen. Und wenn wir über den Tod sprechen, dann sprechen wir immer auch über das Leben, an dessen Anfang die Geburt und an dessen Ende eben der Tod steht. Ein Thema, das uns alle berührt und über das doch so wenig gesprochen wird. Wir möchten den Raum dafür schaffen und dazu beitragen, dass der Tod wieder auf natürliche Weise zum Leben gehören darf. Jeder ist in dieser Runde willkommen, egal wie alt und woher, egal was Sie bewegt, über das Thema sprechen zu wollen. Dieser Abend ist nicht als Trauergruppe gedacht. Ein spezielles Treffen für Trauernde nach dem Verlust eines lieben Menschen kann bei Bedarf ebenfalls angeboten werden (s.u.). Wir freuen uns auf einen interessanten und bereichernden Austausch.

Mehr Informationen auf der Webseite von Über den Tod reden

Termine:

01.05.2019 Steinfurth (in den Räumen von Abschiedshaus Laux)
05.06.2019 Butzbach
03.07.2019 Steinfurth
07.08.2019 Butzbach


Offene Sprechstunde

Da wir häufig zu den Menschen nach Hause gehen und es unsere Arbeit mit sich bringt, dass wir viel unterwegs sind, ist nicht immer jemand in unseren Räumen anzutreffen. Daher haben wir eine offene Sprechstunde eingerichtet, in der Ihre Ansprechpartnerin Silke Szymura für Sie vor Ort in Butzbach ist. Gerne können Sie in der Zeit mit Ihren Fragen und Anliegen rund  um Bestattung und Trauer vorbeikommen:

Jeder 1. und 3. Mittwoch im Monat von 16:00 – 17:30 Uhr.

 

Gerne können Sie natürlich auch unabhängig davon einen Termin mit uns vereinbaren.


Angebote für Trauernde

Unser Angebot für Trauernde wird gerade überarbeitet. Sprechen Sie uns bei Bedarf an.